Allgemein

Saftiger Nusszopf

32715588_179960052712206_5237550791694221312_n

Bester und saftigster Nusszopf […] 

Zutaten:

250 g helles Dinkelmehl
40 g Zucker
¼ TL Salz
15 g frische Hefe
125 ml Hafermilch
40 g weiche Margarine (oder Kokosöl)
2 EL gemahlene Haselnüsse
Füllung:
150 g gemahlene Haselnüsse
50 g Zucker
1 EL Kakao
1 TL Zimt
50 g Margarine flüssig (oder Kokosöl)
1 – 2 EL Hafermilch
Glasur:
60 g Puderzucker
3 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Milch lauwarm erwärmen. Hefe in eine Tasse bröckeln und mit 1 TL Zucker kräftig verrühren, bis sich die Hefe auflöst. Mehl, Zucker und Salz in die Rührschüssel geben und mischen. Lauwarme Milch, Margarine und die flüssige Hefe dazugeben und mit dem Knethaken für ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. 2 EL gemahlene Haselnüsse bei laufender Maschine dazugeben und unter den Teig kneten.

Teig zu einer runden Kugel formen und zurück in die Schüssel geben. Zudeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Für die Füllung Haselnüsse, Zucker, Kakao und Zimt in einer Schüssel mischen. Die flüssige Margarine beigeben und alles gut miteinander verrühren. Je nach Konsistenz der Füllung noch 1 – 2 EL Milch unterrühren.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Füllung auf dem Teig verstreichen, dabei einen kleinen Rand freilassen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und die Teigrolle mit dem Messer längs halbieren. Die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben ineinander verschlingen. Eine Cakeform von ca. 25 cm mit Backpapier auslegen und den Zopf in die Form legen. Zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Zopf auf der mittleren Schiene für ca. 30 – 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

32715588_179960052712206_5237550791694221312_n(1).jpg

Kommentar verfassen