Allgemein

Haselnuss Schoko Kugeln/ Hazelnut chocolate balls

33225643_449691832139529_7422394165473837056_n(1)

Leckere Ferrero Rocher Kugeln, gesund und Vegan […]

Gesunde Ferrero Rocher Kugeln ( ca.15 Stück)

Zutaten:

120 g Datteln entsteint
80 g ganze Haselnüsse
60 g feine Haferflocken
40 g gemahlene Haselnüsse
40 g Mandelmus
30 g Kakaopulver
2 EL Dinkelmilch
1 Prise Salz
100 g dunkle Schokolade (Kakao mind. 70%)
1 TL Kokosöl

Zubereitung:

  1. Haselnüsse rösten: Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ganze Haselnüsse auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten rösten. Anschliessend herausnehmen und die Nüsse in ein Geschirrtuch geben, falten und auskühlen lassen. Die Nussschalen anschliessend mit dem Tuch abreiben.
  2. Datteln mit heissem Wasser übergiessen und für ca. 15 Minuten einweichen.
  3. Haferflocken in den Mixer geben und fein zerkleinern. Die Datteln abtropfen und zusammen mit den geriebenen Haselnüssen, Mandelmus, Kakaopulver, Dinkelmilch und Salz in den Mixer geben. Alles mixen bis ein “Teig” entsteht.
  4. Aus dem Teig mit dem Löffel kleine Portionen abnehmen, etwas flach drücken, in die Mitte eine Haselnuss geben und zu einer runden Kugel formen. Die fertigen Kugeln auf ein mit Frischhaltefolie umwickeltes Brett legen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  5. Die Schokolade in kleine Stücke hacken und zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. Die restlichen gerösteten Haselnüsse im Mixer klein hacken.
  6. Nach und nach etwas gehackte Haselnüsse in die geschmolzene Schokolade geben und die Kugeln einzeln darin wälzen, etwas abtropfen lassen, mit einer Gabel herausholen und auf das mit Frischhalte-Folie umwickelte Brett legen. Die fertigen Kugeln für ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

 

33976107_186198352045685_5143276006143950848_n(1)

English recipe

Healthy Ferrero Rocher balls (ca.15 pieces)

  • Ingredients:
  • 120g of dates
  • 80 g whole hazelnuts
  • 60 g of fine oatmeal
  • 40 g of ground hazelnuts
  • 40 grams of almond butter
  • 30 g of cocoa powder
  • 2 tbsp almond milk
  • 1 pinch of salt
  • 100 g dark chocolate (cocoa at least 70%)
  • 1 teaspoon coconut oil

Preparation:
1. Roasting hazelnuts: Preheat the oven to 180 degrees top and bottom heat. Put whole hazelnuts on a baking tray and roast in a preheated oven for about 15 minutes. Then remove and put the nuts in a dishcloth, fold and let cool. Then rub the nutshells with the cloth.

2. Cover dates with hot water and soak for about 15 minutes.

3. Add the oatmeal to the blender and finely chop it. Drain the dates and put them in the blender together with the grated hazelnuts, almond paste, cocoa powder, spelled milk and salt. Mix everything until a „dough“ is created.

4. Remove small portions from the dough with a spoon, press gently, place a hazelnut in the middle and form into a round ball. Place the finished balls on a board wrapped in plastic wrap and put in the fridge for about 30 minutes.

5. Chop the chocolate into small pieces and melt together with the coconut oil over the water bath.

6. Chop the remaining roasted hazelnuts in the blender.
Gradually add some chopped hazelnuts to the melted chocolate and toss the balls one at a time, drain a little, remove with a fork and place on the board wrapped in plastic wrap. Leave the finished balls in the fridge for about 1 hour.

 

Ein Gedanke zu „Haselnuss Schoko Kugeln/ Hazelnut chocolate balls“

  1. Pingback: No Bake Brownies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.