Allgemein

Erbsen Pesto mit Pasta/ pea pesto pasta

IMG_3260.JPG

Dieses 8-Zutaten Erbsen-Pesto-Pasta-Rezept ist vegan, glutenfrei, ölfrei und gesund! Hergestellt mit frischem Basilikum und gerösteten Pinienkernen, ist diese Mahlzeit ideal für ein leckeres Abendessen oder ein Mealprep. 

Zutaten:

  • 1 Packung Kichererbsen Nudeln
  • 50g  Pinienkerne
  • 2 EL Hefeflocken
  • 200g gefroren Erbsen
  • 3-4 Zehen Knoblauch
  • 50g frischen Basilikum (oder gefroren)
  • Saft & Schale von 1 Zitrone
  • Prise Cayennpfeffer  (optional)
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

Nudeln nach der Packungsanweisung kochen, abtropfen lassen und beiseite stellen.

Nun die Pinienkerne in einer Pfanne 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze gleichmäßig goldbraun rösten. Zwischendurch mit einem Holzlöffel umrühren.

Die Pinienkerne in eine Schüssel geben und den Topf wieder auf den Herd stellen. Die Hefeflocken in die Pfanne geben und 45-60 Sekunden lang rösten, bis sie goldbraun sind. Beiseite legen.

Die aufgetauten Erbsen und die geschälten Knoblauchzehen in die gleiche Pfanne geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und 5-7 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Nun das Wasser abschütten.

Als nächstes bereiten wir das Pesto zu. Die Knoblauchzehen, 100g von den gekochte Erbsen, Basilikum, Zitronensaft und -schale, Cayennepfeffer, Hefeflocken und Salz in eine Küchenmaschine geben. 2 EL von den gerösteten Pinienkerne in eine Schale füllen, den Rest ebenfalls in die Maschine geben.
Geben sie etwas Wasser zum Pesto, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Pesto-Sauce sollte cremig, aber nicht flüssig sein.

Zum Schluss die restlichen gekochten Erbsen und die Pesto-Sauce in den Topf mit den abgetropften Nudeln geben und bei Bedarf aufwärmen. Die Nudeln in Schalen verteilen und mit den restlichen gerösteten Pinienkernen und veganem Parmesan servieren.

IMG_3261.JPG

Ingredients:

  • 16 oz. Chickpea Pasta
  • ½ cup Pine Nuts
  • 2 tbsp Nutritional Yeast
  • 2 cups Frozen Peas
  • 3-4 cloves Garlic
  • 2 cup Fresh Basil (or frozen)
  • Juice & Zest of 1 Lemon
  • Pinch of Red Pepper Flakes (Optional)
  • 1 tbsp Water
  • 1 tsp Salt

Cook your Pasta according to package instructions; drain and set aside.

In the meantime, add the Pine Nuts to a medium saucepan. Toast over Medium-High heat for 3-4 minutes, or until evenly golden brown. Stir continuously with a spatula to prevent burning.

Transfer the Pine Nuts to a separate dish, then return the saucepan to the heat. Add the Nutritional Yeast to the pan and toast for 45-60 seconds, until golden brown. Set aside.

Add the Frozen Peas and Garlic Cloves to the same pan, then cover with water. Bring to a boil, and cook for 5-7 minutes, until tender. Drain.

Next, prepare the Pesto. Add the Garlic Cloves, 1 cup of Cooked Peas, the Basil, Lemon Juice and Zest, Red Pepper, Nutritional Yeast, and Salt to a Food Processor. Set 2 tbsp of the toasted Pine Nuts to the side, then add the remainder of them to the machine as well. Blend on high until well incorporated – the mixture should be pretty uniform, but not completely smooth.

Add Water to the Food Processor 1 tbsp increments, blending until smooth. The Pesto sauce should be thick and creamy, but not runny.

Finally, add the remaining cooked Peas and Pesto Sauce  to the pot of drained Pasta; reheat if necessary. Divide the pasta into bowls, and top with the remaining toasted Pine Nuts.

2 Gedanken zu „Erbsen Pesto mit Pasta/ pea pesto pasta“

Kommentar verfassen