Allgemein

Pecan Karamell Cookies

img_3364-e1530103222813.jpg

Diese Pecan Karamell Cookies sind Gluten frei und Vegan. Außerdem müsst ihr nicht euren Ofen einschalten, um sie herzustellen! Perfekt für einen verwöhnenden und gesunden süßen Genuss. 

Zutaten für 12 Stück:

Zutaten für den Teig:

  • 100g Pecan Nüsse
  • 50g Haferflocken
  • 30g Kakaopulver
  • 3 EL Nusmus (ich habe Tahini benutzt)
  • 130g Datteln
  • 1 Prise Salz

Zutaten für das Karamell:

  • 70g Kokosblüten Zucker
  • 60g Hafermilch
  • 1 EL Nussmus (Tahini)
  • 1 Prise Salz

Deko:

  • 12 ganze Pecannüsse
  • Zartbitter Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Für den Keksteig geben wir die Nüsse, Haferflocken, Kakao, Tahini, weiche Datteln und Salz in einen Mixer.
  2. Die Zutaten werden so lange zerkleinert bis eine klebrige Masse entstanden ist. (Wenn die Masse noch zu trocken ist, könnt ihr noch etwas Wasser hinzu geben).
  3. Nun formen wir 12 kleine Cookies aus der Masse.
  4. Die Cookies stellen wir in den Kühlschrank.
  5. Für die Karamell Soße geben wir den Zucker, Hafermilch, Tahini und Salz in einen Topf.
  6. Das Karamell kochen wir für wenige Minuten, bis es etwas dunkler wird und andickt. Während des Kochens rühren wir gelegentlich um.
  7. Nun füllen wir das abgekühlte Karamell mit einem kleinen Löffel in die Cookies.
  8. Für die Deko geben wir eine Pecannuss auf die Kekse und garnieren sie anschließend noch mit dunkler Schokolade.

img_3362.jpg

For the Cookies:

  • 1 cup Pecans
  • ½ cup Rolled Oats
  • ⅓ cup Cacao Powder
  • 3 tbsp Nut or Seed Butter (I used Tahini)
  • 1 packed cup Medjool Dates, pitted
  • 1 tsp Vanilla Extract
  • ½ tsp Salt

For the Caramel:

  • ½ cup Coconut Sugar
  • ¼ cup Unsweetened Plant Milk
  • 1 tbsp Nut or Seed Butter (I used Tahini)
  • Pinch of salt

Extras:

  • 12 whole Pecans, to place on top of each cookie
  • ½ of a bar of Chocolate, melted (to drizzle on top!)

Preparation:

  1. For the cookie dough, put the nuts, oat flakes, cocoa, tahini, soft dates and salt into a blender.
  2. The ingredients are chopped until a sticky mass is formed. (If the mass is still too dry, you can add some water).
  3. Now we form 12 small cookies from the mass.
  4. We put the cookies in the fridge.
  5. For the caramel sauce we put the sugar, oat milk, tahini and salt in a pot.
  6. Cook the caramel for a few minutes until it gets a little darker and thicker. We occasionally stir during cooking.
  7. Fill the cooled caramel into the cookies with a small spoon.
  8. For the decoration we put a pecan nut on the top of the cookies and garnish them afterwards with dark chocolate.

 

Caitlin from „from my bowl“ inspired me to this recipe

img_3363

3 Gedanken zu „Pecan Karamell Cookies“

  1. Pingback: No Bake Brownies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.