Allgemein

Gesunder und Veganer Schoko-Aprikosen Kuchen/ Chocolate Apricot Cake

img_3562

Ich liebe diese Jahreszeit mit vielen frischen Früchten und habe am Wochenende diesen köstlichen Schokokuchen mit Aprikosen gebacken. Der gesunde Kuchen besteht aus reichlich Haferflocken und schmeckt deshalb bereits zum Frühstück traumhaft.

Mögt ihr gesunde vegane Rezepte mit Schokolade? Dann müsst ihr auch die Schoko-Crossies, die veganen Schoko Muffins oder die glutenfreien Pecan Karamell Cookies ausprobieren.

Zutaten für eine 20 cm Backform:

  • 100 g Haferflocken
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Kakao (ungezuckert)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Sojamilch
  • 100 g Dattelzucker
  • 50 g Xylit
  • 30 g Mandelmus
  • 40 g Kokosöl
  • 4 Aprikosen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Backform von 20 cm fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Die Aprikosen waschen und in Viertel schneiden.
  3. Haferflocken in der Küchenmaschine zu Hafermehl mahlen. Gemahlene Haferflocken, Nüsse, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  4. Kokosöl leicht erwärmen, damit es flüssig wird. Die Sojamilch auch leicht erwärmen.
  5. Kokosöl, Nussmus, Sojamilch, Dattelzucker und Xylit miteinander vermischen. Die flüssigen Zutaten unter die trockenen Zutaten heben.
  6. Teig in die vorbereitete Form füllen und den Schokoladenkuchen mit Aprikosenviertel belegen.
  7. Den Schokokuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  8. Den Kuchen vor dem Servieren mit etwas Kokosmehl oder Birken-Puderzucker bestäuben.

Zu dem Rezept hat mich Doris von Mrs Flury inspiriert.

img_3563

Ingredients for a 20 cm baking pan:

  • 100 g oat flakes
  • 50 g ground almonds
  • 50 g cocoa (unsugared)
  • 1 1/2 tsp baking powder
  • 1 pinch of salt
  • 160 ml soy milk
  • 100 g date sugar
  • 50 g xylitol
  • 30 g Almond butter
  • 40 g Coconut Oil
  • 4 apricots

Preparation:

  1. Preheat the oven to 180 degrees top and bottom heat. Grease a 20 cm baking pan and line the base with baking paper.
  2. Wash the apricots and cut them into quarters.
  3. Grind oat flakes into oatmeal in the food processor. Mix ground oats, nuts, cocoa powder, baking powder and salt in a bowl.
  4. Lightly heat coconut oil to make it liquid. Heat the soy milk slightly.
  5. Mix coconut oil, nut pulp, soy milk, date sugar and xylitol. Add the liquid ingredients to the dry ingredients.
  6. Pour the dough into the prepared tin and cover the chocolate cake with apricot quarters.
  7. Bake the chocolate cake in the preheated oven on the middle rack for about 30 minutes. Remove and allow to cool.
  8. Dust the cake with some coconut flour or birch icing sugar before serving.

The recipe was inspired by Doris von Mrs Flury

6 Gedanken zu „Gesunder und Veganer Schoko-Aprikosen Kuchen/ Chocolate Apricot Cake“

  1. Wow das hört sich echt lecker an! 🙂 Wenn ich einen Backofen hätte, würde ich es direkt ausprobieren^^ ….aber vielleicht überlege ich mir auch eine no-bake Variante 😉 LG

Kommentar verfassen