Allgemein

Zwetschgen Kuchen/ Plum Cake

Bei uns auf dem Wochenmarkt gibt es jetzt wieder leckere Zwetschgen, da musste ich natürlich direkt zugreifen. Ich habe mich für eine Variante mit Hefeteig entschieden. Natürlich als vegane und gesunde Variante. Anstatt normalem Mehl habe ich Dinkel Vollkorn Mehl verwendet und anstatt raffiniertem Zucker habe ich Dattelsyrup benutz. Also wie ihr sehen könnt, das Rezept ist Variabel und ihr könnt es nach Lust und Laune um ändern.

Ich liebe es Rezepte umzuändern und neu zusammen zustellen. Ihr könnt aus jedem herkömmlichen Rezept ein veganes Gericht zaubern, ihr müsst nur ein bisschen Kreativ sein und rum experimentieren. Wenn ihr Kuchen genau so gerne esst wie ich, dann probiert auch gerne den Johannisbeere Streusel Kuchen oder den Schoko Kirschkuchen aus. Ich freue mich über euer Feedback und wenn ihr mir auch auf den anderen Sozialen Netzwerken folgt.

Viel Spaß beim nachbacken!

Eure Lea

Facebook
Instagram
Twitter
You Tube

Zutaten für den Hefeteig:

  • 250 g Mehl (bei mir Dinkel Vollkorn Mehl)
  • 1/2 Pck. Trocken Hefe (oder 10 g frische Hefe)
  • 1/2 TL Salz
  • 40 g Zucker (bei mir Dattelsyrup)
  • 125 g pflanzliche Milch (bei mir Hafermilch)
  • 40 g weiches Kokosöl

Belag:

  • 700 g Zwetschgen
  • Dattelzucker

Zubereitung:

  1. Mehl, Salz und Dattelsyrup in einer Schüssel vermischen.
  2. Kokosöl darüber geben und kurz verkneten.
  3. Hefe darüber streuen und lauwarme Hafermilch dazu geben.
  4. Alles für 7-8 Minuten kräftig durchkneten und anschließend für 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Nach dem ruhen des Teiges erneut durch kneten und mit einem Rollholz zu einem Rechteck ausrollen.
  6. Ein Backblech mit einer Backfolie auslegen und den ausgerollten Teig darauf legen.
  7. Den Hefeteig mit einer Gabel einstechen, damit sich während des Backens keine Luftblasen bilden.
  8. Die Pflaumen waschen, halbieren und entseinen.
  9. Nun verteilen wir die Pflaumen Fächerförmig auf dem Teig.
  10. Wenn ihr möchtet könnt ihr für mehr Süße etwas Dattelzucker oder Vanillezucker auf den Kuchen streuen.
  11. Den Kuchen bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 15- 20 Minuten backen.
  12. Nach dem backen den Kuchen etwas abkühlen lassen und anschließend lauwarm genießen.

img_3837

At our weekly market we now have delicious plums again, so of course I had to access them directly. I decided to bake a classic plum cake with yeast dough. Naturally as a vegan and healthy variant. Instead of normal flour I used spelt wholemeal flour and instead of refined sugar I used date syrup. So as you can see, the recipe is variable and you can change it as you like.

I love changing recipes and putting them back together again. You can turn any traditional recipe into a vegan dish, you just need to be a little creative and try it out.

Ingredients for a baking sheet of yeast dough:

  • 250 g flour (in my case spelt wholemeal flour)
  • 4 g dry yeast (or 10 g fresh yeast)
  • 1/2 tsp salt
  • 40 g sugar (in my case date syrup)
  • 125 g vegetable milk (in my case oat milk)
  • 40 g soft coconut oil

Coating:

  • 700 g plums
  • date sugar

Preparation:

  1. Mix flour, salt and date syrup in a bowl.
  2. Add the coconut oil and mix briefly.
  3. Sprinkle with yeast and add the warm oat milk.
  4. Mix everything thoroughly for 7-8 minutes and then leave in a warm place for 1-2 hours.
  5. After the dough has settled, mix again and roll out into a rectangle with a rolling pin.
  6. Line a baking tray with a baking sheet and place the rolled out dough on top.
  7. Prick the yeast dough with a fork so that no air bubbles form during baking.
  8. Wash, halve and purify the plums.
  9. Now we spread the plums fan-shaped on the dough.
  10. If you like you can sprinkle some date sugar or vanilla sugar on the cake for more sweetness.
  11. Bake the cake at 180 degrees above and below heat for about 15-20 minutes.
  12. After baking, let the cake cool down a little and then enjoy it lukewarm.

2 Gedanken zu „Zwetschgen Kuchen/ Plum Cake“

Kommentar verfassen