Allgemein

Gesunde Schoko Mousse Törtchen

Leckere und Vegane Schoko Mousse Törtchen 🙂 Die Törtchen müssen nicht gebacken werden und sind schnell zubereitet. Für jeden Schokoladen Liebhaber geeignet. Zu diesem Rezept hat mich Mrs Flury inspiriert. Ich bin ein großer Fan von Seidentofu, er eignet sich super für Desserts und Kuchen. In Kombination mit frischen Beeren oder Früchten ist das Dessert perfekt. Wenn ihr das Video zu diesem Rezept sehen wollt, dann guckt gerne auf meinem You Tube Channel vorbei. Dort stelle ich euch wöchentlich neue Rezeptvideos vor. Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren 🙂 Eure Lea

Zutaten Tarts:

  • 180 g Mandeln
  • 100 g Haferflocken
  • 1 EL Nussmus (bei mir Erdnussmus)
  • 180 g weiche Medjool Datteln
  • evtl. etwas Wasser

Zutaten Füllung:

  • 400 g Seidentofu
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 1 EL Nussmus

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Teig in einen Mixer geben und so lange zerkleinern lassen bis ein Teig entstanden ist. Wenn die Masse zu bröselig ist, könnt ihr noch etwas Wasser hinzu geben.
  2. Den fertigen Teig in Tart Förmchen oder Muffinförmchen verteilen und mit den Händen fest andrücken.
  3. Die Tarts kalt stellen. Nun machen wir die Schokofüllung, hier für schmelzen wir die Zartbitter Schokolade in einem Wasserbad.
  4. Den Seidentofu geben wir mit der flüssigen Schokolade und dem Nussmus in einen Mixer und mixen so lange bis sich die Zutaten verbunden haben und eine schöne Schokocreme entstanden ist.
  5. Mit einem Teelöffel füllen wir die fertige Creme in die Tarts. Anschließend stellen wir die Törtchen für 3-4 Stunden kalt.
  6. Jetzt könnt ihr sie noch mit frischem Obst garnieren und aus den Förmchen lösen.
img_4121
https://www.youtube.com/watch?v=s5TNl6B0jYY&t=30s

Kommentar verfassen