Allgemein

Ingwer Walnuss Plätzchen

Super leckere Ingwer Walnuss Kekse. Die Cookies sind schnell zubereitet und perfekt für die kalte Jahreszeit. Mit ihrer sandigen Konsistenz sind die Kekse super geeignet für den Nachmittags Cafe. 

Es wird kühler und die Blätter fallen von den Bäumen, der Herbst ist da. In der kalten Jahreszeit backe ich gerne viele verschiedene Plätzchen. Das gute bei Plätzchen ist, sie halten sich lange wenn sie gut verpackt sind und man hat immer eine Kleinigkeit zum Naschen zu hause. Ich hoffe euch gefällt das Rezept, ich habe auch ein Video dazu gedreht, dieses findet ihr auf meinem You Tube Kanal. Ihr wollt noch mehr solche Rezepte? dann lasst mir gerne ein Kommentar oder ein Like auf meinem Blog, Facebook oder Instagram da 🙂

Eure Lea

Zutaten für 1 Backblech:

  • 140 g Margarine Vegan
  • 80 g Dattelsüße
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 75 g Walnüsse, grob hacken
  • 75 g Ingwer kandiert, grob hacken
  • 2 EL Kakao schwach entölt

Für die Dekoration:

  • 75 g Kuvertüre Zartbitter, nach Packungsanleitung schmelzen
  • 75 g Walnüsse oder Pecanüsse

Zubereitung:

  1. Für den Keksteig geben wir alle Zutaten in eine Schüssel und verkneten sie mit der Hand oder einer Küchenmaschine zu einem Teig.
  2. Nun rollen wir den Teig zu einer Rolle mit 5cm Durchmesser in eine Frischhaltefolie.
  3. Die Keksteig Rolle für mind. 1-2 Stunden kalt stellen.
  4. Den fest gewordenen Keksteig aus der Folie lösen, und mit einem Messer in schmale Stücke schneiden.
  5. Die Kekse auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft 10-15 Minuten backen.
  6. Nach dem backen vollständig abkühlen lassen.
  7. Nun die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und anschließend mit einem kleinen Löffel auf die Kekse verteilen.
  8. Je eine Walnusshälfte auf die Kekse legen. Die Kekse fest  werden lassen und genießen.

 

Kommentar verfassen