Allgemein

Veganer Tzatziki

Super leckeres, Veganes und schnell gemachtes Tzatziki Rezept. Ihr braucht nur wenige Zutaten und ihr könnt den Tzatziki super vorbereiten. Passt perfekt zum snacken mit knackigem Gemüse 👌

Ich liebe Tzatziki, vor allem zu gegrilltem Gemüse oder Focaccia. Nicht nur für warme Sommertage geeignet 😃 Auch im Winter esse ich gerne frische Gemüse Sticks mit leckerem Tzatziki, eine gesunde Nascherei. Ich möchte euch jetzt öfter mal herzhafte Rezepte vorstellen. Mein Spezialgebiet und meine Leidenschaft gehört immer noch Süßen Spezialitäten, aber ich möchte euch ja viele verschiedene Rezepte präsentieren. Daher mein neuer Vorsatz für dieses Jahr, und ich fange direkt damit an 🙂 Zu dem Rezept hat mich übrigens Jess von LunarJess inspiriert, sie ist ebenfalls Vegane Bloggerin und Youtuberin.

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren!

Eure Lea 😘

Zutaten:

  • 1/2 Gurke (ca. 200g)
  • 500g Soja Joghurt oder Quark (ungesüßt, ich benutze Sojade Quark)
  • ein Spritzer Zitrone
  • Knoblauch (bei mir 2 Zehen)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Gurke waschen und mit einer Reibe fein raspeln.
  2. Nun die fein geraspelte Gurke mit etwas Salz bestreuen und vermischen, 30 Minuten ziehen lassen
  3. Durch das Salz verliert die Gurke einiges an Wasser und unser Tzatziki wird später nicht so flüssig. Nach den 30 Minuten drücken wir die Gurke mit einem Löffel durch einen Sieb.
  4. Zu den ausgedrückten Gurken geben wir den klein geschnittenen Knoblauch, den Joghurt, Pfeffer und den Zitronensaft.
  5. Nun verrühren wir alles und lassen den fertigen Tzatziki 1 Stunde im Kühlschrank stehen, das er etwas andickt.
  6. Nun könnt ihr ihn noch salzen wenn er nicht schon salzig genug ist.

2 Gedanken zu „Veganer Tzatziki“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.