Allgemein

Dreikönigskuchen

Leckeres Hefegebäck mit Schokostückchen. Traditionell wird der Dreikönigskuchen Jährlichen zum 6 Januar zubereitet 👑 Der Kuchen ist schnell gemacht und perfekt für unterwegs.

Ehrlich gesagt habe ich vorher noch nie was von dem Dreikönigskuchen gehört 😃 Der Tag der heiligen drei Königen kannte ich noch von meiner Zeit im Kindergarten, das ist aber schon ziemlich lange her. Der 6 Januar ist zwar schon vorbei, aber ich wollte dieses Hefegebäck trotzdem ausprobieren und mit euch teilen. Darauf aufmerksam, bin ich durch Mrs Flury auf Instagram geworden. Sie hat wirklich viele tolle, Vegane und gesunde Rezepte, da müsst ihr unbedingt mal vorbei schauen. Auf jeden Fall hat der Hefekuchen sehr gut geschmeckt, hat mich von Geschmack her an Schokobrötchen erinnert. Also unbedingt ausprobieren! 😙

Wenn ihr noch mehr Einblicke von meinem Alltag sehen wollt, und was ich an einem normalen Tag so esse, dann guckt gerne auf meiner Instagram Seite vorbei. Ich würde mich sehr darüber freuen. ❤️

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach backen!

Eure Lea 😘

Zutaten:

  • 500 g Mehl (bei mir Weizenmehl)
  • 2 TL Zucker (bei mir Dattelzucker)
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml lauwarme Sojamilch (oder eine andere Pflanzliche Milch)
  • 85 g weiche Margarine
  • 50 g dunkle Schokoladendrops (Vegan)

Zubereitung:

  1. Trockene Zutaten mischen und die Sojamilch und die Margarine beigeben.
  2. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zugedeckt für 60 Minuten gehen lassen.
  3. Aus dem Teig 8 Portionen à 80 g abwiegen, und je nach belieben Schokodrops mit einkneten. Kugeln formen, dabei 1 König oder 1 Mandel in eine Kugel stecken.
  4. Aus dem restlichen Teig eine große Kugel formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, die kleinen Kugeln gleichmässig darum herum verteilen, zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
  5. Dreikönigskuchen mit etwas Aprikosenkonfitüre oder Sojamilch bestreichen.
  6. Bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 25-30 Minuten backen.

Ein Gedanke zu „Dreikönigskuchen“

Kommentar verfassen