Allgemein

Vegane Nussecken

DSCF7535

Klassische Nussecken, schmecken wie die Originalen 😃👍🏼 Also wenn ich mir mal was gönne, dann was richtig leckeres und deftiges, ich liebe Nussecken!

Schon zu Beginn meiner Ausbildung als Konditor habe ich gelernt wie man leckere Nussecken zubereitet. Für mich sind Nussecken eine klassische und traditionelle Süßspeise die einfach nicht fehlen darf. Deswegen war es Zeit für eine Vegane Variante 😬🌱 Gut verpackt halten sich die Nussecken für 1-2 Wochen (wenn sie nicht vorher verputzt sind).  Passend zu dem Rezept habe ich auch ein Video gedreht, dort zeige ich euch wie ich die Nussecken zubereitet habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auf meinem You Tube Kanal vorbei schauen würdet und mir einen Daumen nach oben da lasst. 👍🏼

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren,

Eure Lea 😘

DSCF7533

Zutaten Mürbeteig:

  • 340 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Margarine (bei mir Sojola)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL Backpulver

Zutaten Belag:

  • 300 g zerkleinerte Nüsse (ich habe eine Nussmischung genommen)
  • 150 g Zucker
  • 150 g Margarine
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Wasser

Weitere Zutaten:

  • Aprikosen Konfitüre
  • Zartbitter Kuvertüre

DSCF7538

Zubereitung:

  1. Für den Belag schmelzen wir die Margarine mit dem Zucker, Vanillezucker und Wasser in einem Topf.
  2. Nun geben wir die gehackten Nüsse hinzu, unter ständigem rühren lassen wir die Nussmasse für 1-2 Minuten auf niedriger Stufe köcheln.
  3. Während wir die Nussmasse abkühlen lassen, bereiten wir den Mürbeteig vor.
  4. Doch vorher heizen wir den Ofen auf 160 Grad Umluft vor. Die eckige Kuchenform die wir für die Nussecken benötigen fetten wir mit etwas Margarine ein und legen sie anschließend mit einem Backpapier aus.
  5. Für den Mürbeteig geben wir alle Zutaten in eine Schüssel und verkneten sie zu einem glatten Teig (der Teig ist etwas bröselig, das ist normal).
  6. Den fertigen Teig füllen wir nun in die vorbereitete Form. Mit den Händen drücken wir ihn schön flach.
  7. Jetzt geben wir die Nussfüllung auf den Boden und verstreichen ihn mit einem Löffel.
  8. Im vorgeheizten Ofen backen wir die Nussecken für ca . 45 Minuten.
  9. Nach dem Backen komplett abkühlen lassen, aus der Form nehmen und in Ecken schneide. Nun könnt ihr die Nussecken noch mit Kuvertüre verzieren.

2 Gedanken zu „Vegane Nussecken“

    1. Hallo liebe Mo, das freut mich sehr das dir mein Food Blog gefällt ☺️ finde ich toll das du auch Vegane Süßspeisen ausprobierst 👍🏻 Wünsche dir viel Spaß beim experimentieren!!

      LG Lea

Kommentar verfassen