Allgemein

Vegan Essen gehen in Köln

lucas-carl-1177640-unsplash
Photo by Lucas Carl on Unsplash

Wie manche vielleicht schon wissen, ich wohne seit kurzem in Köln. Die Auswahl an veganen Restaurants und Cafes ist wirklich riesig. Ihr findet an jeder Ecke Ausgeh Möglichkeiten. Viele Cafes und Restaurants bieten Vegane Gerichte an. Zusammen mit meinem Freund haben wir schon einige Lokale getestet. Ich werde euch meine jetzigen Favoriten präsentieren 😙🥄 

1. Fritten Werk

Fritten Werk- die Pommes Manufaktur. Pommes hören sich jetzt nicht so spektakulär an. Doch was ihr dort zu Essen bekommt sind nicht „normale“ Pommes. Eines der beliebtesten Gerichte dort, ist Poutine. Ich kannte Poutine noch aus Kanada, die Leibspeise der Kanadier. Pommes mit Käse und Bratensoße. Frittenwerk bietet abgewandelte Versionen der traditionellen Poutine an zb. Poutine mit veganer Bolognese und veganem Käse. Dazu haben wir noch eine Rainbow Bowl mit veganem Senf Dressing gegessen. Das Essen hat sehr lecker geschmeckt, das Ambiente ist sehr schön und die Verkäufer waren freundlich und zuvorkommend. Das Lokal befindet sich in der Ehrenstraße 94 in 50672 Köln. Wer also mal sündigen möchte, ist hier genau richtig 🍟🍅

2. Cafe Rotkehlchen

Das Cafe Rotkehlchen ist ein super süßes und gemütliches Cafe, es gibt zwei Filialen in Ehrenfeld und in Bayenthal. Ihr könnt dort Frühstücken, Mittag und Kuchen essen. Ich liebe die Veganen Kuchen dort, unteranderem die Erdnussbutter Torte, Sacher Torte, Rübli Torte und viele weitere Kreationen. Es gibt auch eine große Auswahl an Cafe Spezialitäten mit Milchersatz Produkten. Eines meiner Lieblings Snacks ist das Focaccia mit Tofu, Veganer Mayo und Spinat. Super lecker und deftig. Das Preis Leistungsverhältnis ist wirklich top, und die Mitarbeiter sehr freundlich und zuvorkommend. Ich gehe sehr gerne dort hin und kann es euch nur empfehlen. 🍰🍥

3. Tanoshii Sushi

Ich bin ein großer Sushi Fan. Und Sushi heißt nicht unbedingt roher Fisch. Es gibt in vielen Sushi Läden auch Veganes Sushi. Im Tanoshii in der Brabanterstr. 3 in 50674 Köln bin ich sofort fündig geworden. Meine Lieblings Gerichte dort sind die Frühlingsrollen mit Glasnudeln, die Miso Suppe, Kimchi Salad und das Maki Sushi mit Gurke, Avocado oder Süßkartoffel. Das gute ist, auf der Speisekarte ist gekennzeichnet was Vegan ist, ihr müsst also nicht lange suchen. Sushi ist immer etwas teurer, aber der Preis lohnt sich. Wir haben es bestellt und zuhause verzehrt, aber das Restaurant sah sehr gemütlich aus. 🍣🥑

pille-riin-priske-1122580-unsplash
Photo by Pille-Riin Priske on Unsplash

4. Köln Kiosk

Als ich nach Köln gezogen bin, war ich verwundert wie viele Kiosks es hier gibt. Aber was ich heraus gefunden habe, Kiosk ist nicht gleich Kiosk 😃 In diesem Kiosk waren wir einige Male Frühstücken, dort gibt es eine große Auswahl an belegten Baguettes und Sandwiches außerdem gibt es auch süße Frühstücke wie Soja Jogurt mit Obst oder Chiapudding mit Fruchtpüree. Zum trinken gibt es viele Cafe Spezialitäten, frisch gepresste Säfte oder Tee wie zb. Chai Tee. Dazu habe ich immer eine Milchalternative genommen wie Sojadrink, Haferdrink etc. Ich kann nur sagen guter Service, gutes Preis Leistungsverhältnis und große Auswahl an Essen und trinken. Der Kiosk befindet sich in der Brüsseler Str. 39-41, 50674 Köln. ☕🥖

5. The Great Berry

Wer gerne gesund Frühstückt ist hier genau richtig 😃 Im Great Berry in Köln gibt es frisch gepresste Säfte, Smoothies, Smoothie Bowls und viele weitere frische Kreationen. Es gibt auch Kaffee und andere heiß Getränke. Die Location ist sehr schön und gemütlich eingerichtet, es gibt nur wenige Sitzplätze, wir hatten Glück das wir einen bekommen haben 😃 Ich habe dort einen Saft mit Spinat, Kiwi, Karotten und Apfel getrunken, hat sehr lecker geschmeckt. Der Preis ist jetzt nicht so günstig aber es hat sich gelohnt. Und wenn man sich gesund Ernähren möchte, dann muss man halt manchmal etwas tiefer in die Tasche greifen 😉 Ich würde auf jeden Fall wieder hin gehen.

 

Kommentar verfassen