Allgemein

Veganer Bacon

DSCF7914

Veganer Bacon 🥓 Ein Traum wird war! Knusprig, würzig und mega lecker. Ein Rezept bei dem ich erst skeptisch war, doch jetzt bin ich froh das ich es ausprobiert habe

Ich entdecke immer mehr tolle vegane Rezepte, es macht so viel Spaß Vegane Varianten von „klassischen“ Gerichten zu entdecken. Der Bacon schmeckt sehr knusprig, er erinnert mich ein bisschen an Chips 😃 Er ist schnell zubereitet und je länger er steht desto besser schmeckt er. Wir haben ihn am nächsten Tag gegessen. Eine wichtige Zutat hierfür ist das Raucharoma, ich habe es wirklich lieben gelernt. Es gibt vielen Gerichten, wie auch Eintöpfen ein Rauchiges Aroma (ähnlich wie Speck). Zu dem Bacon könnt ihr leckeres Tofu Rührei machen und ihr habt das perfekte Sonntags Frühstück.

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren,

Eure Lea 😘

DSCF7916

Zutaten:

  • 10 Stück Reispapier
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Liquid Smoke (Flüssigrauch)
  • ½ EL Ahornsirup
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Paprikapulver
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Reispapier mit der Schere in gleichmäßig breite Streifen schneiden.
  3. Alle restlichen Zutaten zu einer Marinade verrühren.
  4. Jeweils zwei Streifen mit Wasser befeuchten, aufeinanderlegen und auf das Backblech legen.
  5. Mit einem Backpinsel die Streifen von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen.
  6. Den veganen Bacon nun 7 bis 10 Minuten lang backen, bis er knusprig ist. Das Backblech immer im Auge behalten, da der vegane Bacon schnell anbrennen kann.
  7. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Je kälter der Bacon wird, desto knuspriger ist er.
  8. Ihr könnt ihn Pur snacken oder zu Tofu Rührei servieren.

DSCF7912

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.