Allgemein

Saftige Brownies

DSCF8699

Super saftige Schokoladen Brownies 🍫 Die Brownies sind diesmal nicht zuckerfrei aber dafür super lecker und schokoladig. Sie eignen sich super für Geburtstage oder für unterwegs

Hallo ihr lieben, heute gibt es ein weiteres Brownie Rezept. Letztens stand ein Geburtstag vor der Tür. Zu diesen Anlässen backe ich immer leckeren Kuchen für alle. Der Kuchen ist immer Vegan aber nicht immer zuckerfrei, denn es soll ja allen schmecken 😉 Das Rezept habe ich bei Rapunzel entdeckt, eine meiner Lieblingsfirmen. Es ist lange her gewesen das ich Zucker gegessen habe. Und ich muss sagen die Brownies waren sehr lecker und nicht zu süß. Ich habe extra einen Teil des Zuckers durch Apfelmark ersetzt. Alle waren begeistert. Doch wenn ihr lieber zuckerfreie Brownies machen wollt, dann guckt euch gerne meine Rohkost Brownies oder meine Erdnuss Rohkost Brownies an.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach Backen,

Eure Lea 😘

DSCF8698

Zutaten:

  • 180 Dinkelvollkorn Mehl (oder helles Mehl)
  • 50 g Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 3 EL Bionella (Schoko Aufstrich eurer Wahl)
  • 50 g Kokosöl
  • 100 g Apfelmark
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 100 g Zartbitter Schokotropfen
  • 100 g Pekannüsse (oder andere Nüsse)

Guss:

  • 20 g Puderzucker
  • 10 g Kakao
  • 20 g Wasser
  • 50 g Bionella

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  2. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker und Backpulver mischen.
  3. Bionella und Kokosöl schonend erwärmen bis sie sich verflüssigt haben.
  4. Mit Apfelmark, Apfelessig und Wasser zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Schokotropfen und gehackte Pekankerne unterheben.
  6. Eine Backform 20×20 cm mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.
  7. Den Brownie bei 170 Grad Umluft 25 Minuten backen.
  8. Vor dem herausnehmen die Stäbchen Probe machen.
  9. Abkühlen lassen und mit dem Guss verzieren. Die Zutaten für den Guss einfach zusammen verrühren.
  10. Am nächsten Tag schmeckt der Brownie fast noch besser, er ist dann schön durch gezogen und saftig.

DSCF8701

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.