Allgemein

Vegane Quiche mit Tomaten

DSCF7690

Super leckere und Vegane Quiche 😍 Ihr benötigt nur wenige Zutaten, die Gewürze und Kräuter sind bei diesem Rezept sehr wichtig und tragen zu dem leckeren Geschmack bei

Hallo Ihr Lieben, heute gibt es ein leckeres Quiche Rezept. Ich war ja schon immer ein Quiche Lorraine Fan. Warum dann nicht eine Vegane Quiche machen? Das Rezept ist wirklich sehr einfach. Die Hauptzutat ist Seidentofu, die Quiche enthält also eine Menge Eiweiß und Proteine. Als Mehl verwende ich Vollkornmehl. Ihr könnt also ohne schlechtes Gewissen genießen. Man kann das Rezept auch super variieren, an Gemüse könnt ihr  verwenden was euch am besten schmeckt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim zubereiten,

Eure Lea 😘

DSCF7688

Zutaten Teig:

  • 330 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Margarine Vegan
  • 80 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz

Zutaten Füllung:

  • 400 g Seidentofu
  • 400 g Cherry Tomaten (Gemüse nach Wahl)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Speißestärke
  • 1 TL Salz / Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 EL Schnittlauch, frisch
  • 3 EL Basilikum, frisch

DSCF7695

Zubereitung:

  1. Für den Teig alle Zutaten mit der Hand oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten und anschließend für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Für die Füllung die Tomaten waschen, abtrocknen, halbieren und beiseite stellen.
  3. Den Seidentofu mit dem Öl, der Speisestärke dem Salz und den Gewürzen zu einer cremigen Masse pürieren.
  4. Die frischen Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und in die Füllung einrühren.
  5. Den Teig auf einem großem Stück Backpapier auf Größe einer Quiche-Form + Rand ausrollen und mit dem Backpapier in die Quiche-Form gleiten lassen. (Ich verwende eine rechteckige Auflaufform).
  6. Den Teig an die Form andrücken und den Rand ebenfalls fest andrücken.
  7. Bei 200°C Ober-/Unterhitze 10 Minuten vor backen. Anschließend die Füllung auf dem Teig verteilen und die Füllung mit den halbierten Tomaten mit der Hautseite nach unten belegen (so weicht das Wasser der Tomaten die Quiche nicht auf).
  8. Die Quiche bei 200°C für weitere 20 Min. backen und anschließend die Temperatur auf 175°C reduzieren und die Quiche weitere 15 Minuten fertig backen.
  9. Die Quiche vor dem Anschneiden 10 Min. ruhen lassen und dann servieren. Dazu passt ein kleiner bunter Salat.
  10. Es kann sein das die Quiche noch etwas flüssig ist, evtl. länger backen oder eine größere Form verwenden.

DSCF7694

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.