Allgemein

Dattel Schoko Gugelhupf

DSCF8747

Super saftiger und schokoladiger Gugelhupf, auch noch am dritten Tag schmeckt der Rührkuchen saftig und lecker. Der Kuchen ist außerdem zuckerfrei & Vegan

Hallo ihr Lieben, heute gibt es ein klassisches und ein ganz einfach zuzubereitendes  Kuchenrezept. Mein Freund hat sich nach langer Zeit, mal wieder einen Schokokuchen gewünscht. Ich habe natürlich eine Zuckerfreie Variante gebacken, also ohne raffinierten Rübenzucker. Mein Freund war richtig begeistert von dem Schokokuchen, er ist so schokoladig und saftig und je länger er steht desto besser schmeckt er. In Frischhaltefolie eingepackt hält sich der Kuchen für 3-4 Tage. Probiert das Rezept gerne aus.

Ich wünschen euch viel Spaß beim Backen,

Eure Lea 😘

DSCF8748

Zutaten für 1 Gugelhupf:

  • 320 g Mehl (ich verwende Dinkelmehl)
  • 80 g Kakaopulver
  • 400 g Süßungsmittel nach Wahl (ich verwende 400 g Datteln eingeweicht und mit etwas Wasser püriert)
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 480 ml warmes Wasser
  • 160 ml Sonnenblumenöl (oder Rapsöl, Kokosöl)
  • 2 TL Apfelessig

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die eingeweichten Datteln mit etwas Einweichwasser zu einer Paste mixen.
  3. Alle Zutaten in eine Schüssel wiegen und mit einem Rührgerät verrühren.
  4. Die Gugelhupf Form mit etwas Öl einpinseln und die fertige Kuchenmasse in die vorbereitete Form füllen.
  5. Im vorgeheizten Ofen den Kuchen für 1 Stunde backen.
  6. Nach der Backzeit den Kuchen herausholen, 30 Minuten stehen lassen und anschließend aus der Form stürzen.
  7. Nun könnt ihr den Gugelhupf noch mit Schokolade oder Nüssen garnieren.

DSCF8745

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.