Allgemein

Grünkohl Chips

charles-la6DtkODelg-unsplash.jpg

Super leckere und knusprige Grünkohlchips, eine super Alternative zu den fettigen Kartoffelchips.

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein Rezept was ich die letzte Zeit sehr häufig gemacht habe. Ich habe nämlich von meiner Oma sehr viel Grünkohl geschenkt bekommen. Winterzeit ist Grünkohlzeit. Damit habe ich Salate, Smoothies & diese leckeren Grünkohlchips zubereitet. Diese sind schnell gemacht, schmecken unglaublich lecker und mir persönlich viel besser als Kartoffelchips. Ihr braucht nur wenige Zutaten, am wichtigsten ist natürlich der Grünkohl, Öl und Gewürze/Kräuter. Ihr werdet begeister sein.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Zubereiten!🙂

Zutaten:

  • 2 Handvoll Grünkohl (ca. 1 Bund)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2-3 Tropfen Raucharoma
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Optional: Paprikapulver o. Thyimian

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 100 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Grünkohl vom Stiel entfernen, in mundgerechte Stücke zerkleinern und waschen.
  3. Den Grünkohl trocken tupfen und in eine Schüssel geben.
  4. Die Marinade in einer extra Schüssel anrühren, abschmecken und anschließend mit den Händen in den Grünkohl einmassieren, so das alles gleichmäßig verteilt ist.
  5. Auf ein vorbereitetes Backblech geben und im Ofen für 20-30 Minuten trocknen lassen. (Damit die Chips gleichmäßig trocken werden, ist es wichtig, dass sie auf dem Blech nicht überlappen).
  6. Während des Trocknungsprozesses sollte der Ofen alle 5 Minuten geöffnet werden, damit die Feuchtigkeit austreten kann und die Chips schön knusprig werden.
  7. Nach dem Backen die Chips auskühlen lassen und anschließend in eine Schüssel füllen.

ronit-shaked-Eds_XGgQ9Tg-unsplash

3 Gedanken zu „Grünkohl Chips“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.